Aktuelle Berichte 2013

  

 

Samstag, 15.06.13: Aufräumen und Packen die Zweite 

Heute haben wir mit einer Gruppe von fleißigen Helfern auf dem Schlatthof weitere Spendengüter angenommen, sortiert und verpackt. Fotos können Sie sich auf unserer Facebook-Seite ansehen.

 

Samstag, 01.06.13: Aufräumen  und Packen für den 34. Container

Heute haben wir auf dem Schlatthof trotz Regenwetters die bereits abgegebenen Spendengüter verpackt und sortiert. Fotos finden Sie auf unserer Facebook-Seite.  

 

Freitag , 10.05.13: Fahrräder für Togo 

Heute haben wir in Stuttgart den 33. Container für Togo beladen. In Zusammenarbeit mit der Landjugend Württemberg-Baden und dem Verein "Technik und Solidarität e.V." können nun über 300 Fahrräder ihren Weg nach Afrika antreten. Dort werden sie von unseren Lehrlingen im Ausbildungszentrum ABCN in Kpalimé hergerichtet und ggf. repariert. In der Hand ihrer neuen Besitzer erleben die Fahrräder dann ihren 2. Frühling. Von den Togoern ist für dieses "Luxusgut" eine kleine Gebühr zu entrichten, die sie gerne bereit sind zu geben.    

 

Samstag, 13.04.13: Jahreshauptversammlung und Helferfest

Gestern fand im Hölzle in Weilerstoffel die Jahreshauptversammlung 2012  statt. 

2000 neu gepflanzte Bäume, 1,5 Hektar aufgeforsteter Wald, 40 medizinische Behandllungen, 15 verabschiedete staatlich geprüfte Handwerkslehrlinge, 75 mit Arbeitskleidung und Sicherheitsschuhen ausgestattete Lehrlinge, zwei Container mit Hilfsgütern, Kernsanierung der Krankenstation in Elavanyo, Wasserversorgung einer Krankenstation in Kpalimé, Bohrung eines 80 Meter tiefen Brunnens in Akata – mit dieser erfolgreichen Bilanz blickte Anton Weber, erster Vorsitzender des Vereins, stolz auf das vergangene Jahr zurück. Anhand einer kleinen Präsentation mit Bildern aus Togo brachte er ein Stück Afrika nach Weilerstoffel. Neben den zahlreichen Besuchern durfte Weber auch den togoischen Partner Robert Danzou begrüßen. Mit seinen hervorragenden Deutsch-Kenntnissedient er der Delegation als perfekter Übersetzter vom Schwäbischen in die Stammessprache Ewe. Nach einem ausführlichen Bericht des Kassenwarts Manfred Kottmann und der Kassenprüfer, schlug Bürgermeister Michael Rembold die Entlastung des Vorstandes vor. Dies wurde einstimmig angenommen. Rembold dankte im Namen der Gemeinde Waldstetten dem großen ehrenamtlichen Engagement aller Mitglieder, Helfer und Sponsoren. "Der Schlatthof und sein Team sind eine bärenstarke Gruppe, auf die ein jeder nur neidisch sein kann", so Rembold. Bei den anschließenden Wahlen wurden Maren Maunz als Schriftführerin und Manfred Kottmann als Kassenwart in ihrem Amt bestätigt und für weitere drei Jahre in den Vorstand gewählt. Wieder in den Beirat gewählt wurden Karin Maunz und Nobert Schaum. Neu dabei ist Katharina Stadelmaier als Referentin für Presse und Öffentlichkeitsarbeit.

Höhepunkt des Abends bildeten drei unterhaltsame Erlebnisberichte aus Togo. Die junge Waldstetterin Ramona D’Agostino sprach über ihr 4-monatiges Praktikum. In einem lebhaften Vortrag erzählte sie über ihre Erfahrungen und ihre Arbeit in einem togoischen Kindergarten und Ausbildungszentrum. Beiratsmitglied Julia Stadelmaier berichtete über den Sozialfonds für mittellose Kranke und dessen Umstrukturierung im vergangenen Jahr. Die Powerpoint-Präsentation von Clemens Rudolf, dem ersten Vorsitzenden des Vereins Technik und Solidarität,rundete den Abend ab. Er schilderte die Erlebnisse seiner 5-monatigen Fahrradtour durch Westafrika. 

 

Mittwoch, 10.04.13: Großartiger Konzertabend!

Mit einem grandiosen Konzertabend am gestrigen Dienstag konnten wir unser 20-jähriges Jubiläum gebührend feiern.  Das Heeresmusikkorps 10 aus Ulm spielte vor einem ausgelassenen Publikum in der vollen Stuifenhalle in Waldstetten. Ein wirklich gelungener Abend!

Auf diesem Wege möchten wir uns bei allen Gästen, Helfern und natürlich bei dem großartigen Heeresmusikkorps 10 unter der Leitung von Major Matthias Prock bedanken.

Bilder von Konzert finden Sie hier

 

Montag, 01.04.13: Es gibt noch Karten!

Für unser großartiges Benefizkonzert mit dem Heeresmusikkorps 10 am 9. April in der Stuifenhalle in Waldstetten gibt es noch Karten!

Dieses Konzert ist ein lohnendes Erlebnis, eine musikalische Reise mit besonderem Flair, das wir Ihnen allen nur wärmstens empfehlen können!

Reservieren Sie rechtzeitig Ihre Eintrittskarten an unseren Vorverkaufsstellen oder telefonisch unter 07171 - 4595. Wir freuen uns, wenn wir Sie am Konzertabend in der Stuifenhalle in Waldstetten begrüßen können.

 

Sonntag, 31.03.13: Frohe Ostern

Hilfe für Togo e.V. wünscht allen Freunden, Mitgliedern und Unterstützern frohe Ostern und schöne Feiertage.

Joyeuses Pâques à tout le monde! 

 

Dienstag, 12.03.13: Straßdorfer Frühling

Im Rahmen des Straßdorfer Frühlings bieten wir für alle Interessierte einen Informationsstand der Hilfe für Togo auf dem Gelände des Hausrenovierers Weber in Straßdorf. Informieren Sie sich über unsere aktuellen Projekte, über das Benefizkonzert am 9.April und kommen Sie mit Vorstandsmitgliedern ins Gespräch. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

Montag, 04.03.13: Fasten für  Togo

Für den Heilfasten-Kurs, der am kommenden Freitag (8.März 2013) beginnt, sind noch wenige Plätze frei. Unter der Leitung von Diplom-Theologen Hans-Josef Miller fasten in den darauf folgenden 7 Tagen neben dem Körper auch die Seele und der Geist. Damit die soziale Dimension nicht zu kurz kommt, geht der gesamte Erlös an das Projekt "ham-ham". Damit kann den Auszubildenden des Ausbildungszentrums ABCN in Kpalimé jeden Tag eine warme Mahlzeit angeboten werden.

Anmeldung und weitere Informationen unter: 07171/4595 bei Barbara Weber.  

 

Freitag, 01.03.2013: weitere Vorverkaufsstellen

Die Karten für das Benefizkonzert des Heeresmusikkorps 10 sind ab sofort neben den bekannten Vorverkaufsstellen Schnappschuss in Waldstetten, Bilderbogen in Schwäbisch Gmünd, Kapperle in Bettringen, Barbara Weber auf dem Schlatthof (Tel. 07171-4595) auch im Hölzle in Weilerstoffel und in der Buchhandlung Schmidt in Schwäbisch Gmünd erhältlich.

 

Sonntag, 17.02.13: Fasten 

Vom 8.-13. März findet  dieses Jahr ein Heil-Fastenkurs in Waldstetten statt. Es wird nach der Methode Lützner/Buchinger gefastet. Der Kurs wird von Hans-Josef Miller mit spirituellen Texten und Meditation begleitet. Man trifft sich jeden Abend von 18 - 19 Uhr im ev. Pfarramt in Waldstetten. Der Unkostenbeitrag beträgt 50€. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 begrenzt. 

Der  gesamte Erlös wird dem Ausbildungszentrum ABCN in Kpalimé zur Verfügung gestellt. Mit Ihrem Unkostenbeitrag finanzieren Sie für 75 Lehrlinge eine warme Mahlzeit an zwei Tagen. Weitere Informationen und Anmeldung unter: 07171/4595 oder 0171/6262660 bei Barbara Weber.

 
 
Mittwoch, 30.01.13: Rückblick Togo-Winterfest
 
Mit dem  traditionellen Togo-Winterfest läutete der Verein "Hilfe für Togo e.V." zum neuten Mal das neue Jahr ein. In der vollbesetzten Stuifenhalle konnten die Gäste schöne Stunden verbringen und gleichzeitig etwas Gutes tun. Für die musikalische Umrahmung der Tanzveranstaltung zu Gunsten des kleinen westafrikanischen Landes sorgte die BigBand „More Fun“. Ihre Musikstücke luden die Gäste ein das Tanzbein zu schwingen. Das Gesangstrio „Oxalis“ unterstützte die Band mit gefühlvollen und schwungvollen Liedern. Zusammen verstanden sie es, die Tanzfläche zu füllen. Neben den Tanzrunden wurde den Gästen ein buntes Programm für Jung und Alt geboten. Den Auftakt machte die Kindertanzgruppe „Rocking Speedys“ des Rock’n’Roll-Clubs Petticoat aus Straßdorf. Das junge Tanztalent Pauline Staiber begeisterte ebenfalls das Publikum. Für ihren erstklassigen Auftritt erntete das erfolgreiche Jugendtanzmariechen der AG Gmender Fasnet viel Beifall. Ein weiterer Höhepunkt des Abends bildeten die Schwestern Jaqueline und Marcella Mieslinger, die zusammen mit den Bundesligaturnern und der rhythmischen Sportgruppe des TV Schwäbisch Gmünd – Wetzgau auftraten. Sie präsentierten eine gelungene Sportakrobatikshow und glänzten mit atemberaubenden Darbietungen. Als großer Förderer des Vereins durfte auch in diesem Jahr der Tanzkreis Wißgoldingen nicht fehlen. Die Tänzerinnen und Tänzer zeigten wieder eine tolle Show und heizten den Gästen kräftig ein. Am Ende ihres Auftritts konnte Elisabeth Schmid, die Vorsitzende des Tanzkreises, voller Stolz einen Scheck über 1000 Euro an Anton Weber überreichen. Durch ihre Spende bekräftigten die Mitglieder ihre Unterstützung der Arbeit des Vereins für das Land und die Menschen in Togo. Den Abschluss des hochkarätigen Programms machte das Showtanzpaar Alexandra Mavlutova und Jonathan Maier, die kurzfristig für das erkrankte Tanzpaar Marion und Felipe Garcia Lopez einsprangen. Mit ihren heißen Tänzen zur Live-Musik stellen sie ihr Können unter Beweis und brachten das Publikum zum Jubeln.

Den ganzen Abend über hatten die Besucher die Möglichkeit, sich über Togo und der Arbeit des Vereins „Hilfe für Togo e.V.“ zu informieren. Hierfür wurden im Rahmen einer PowerPoint-Präsentation beschriftete Fotos an die Wand projiziert, Informationsmappen mit Collagen langen aus und für Fragen fanden die aktiven Mitglieder des Vereins gerne etwas Zeit. Zudem schilderte der 1. Vorsitzende Anton Weber seine Eindrücke der letzten Togo-Reise im vergangenen November und berichtete über die bereits realisierten und zukünftigen Projekte. Im Anschluss daran erzählten die Schwestern Julia und Katharina Stadelmaier von ihren Erlebnissen während ihrer Aufenthalte in Togo, der Gründung des Sozialfonds für die Gewährleistung einer medizinischen Behandlung von mittellosen Patienten, sowie die Gründe für ihr Engagement für den Verein.

Wir vom Verein „Hilfe für Togo e.V.“ möchten an dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle aussprechen, die zum Gelingen des 9. Togo-Winterfestes beigetragen werden. Herzlichen Dank an die vielen Helfer, die uns bei den Vorbereitungen, dem Aufbau, der Durchführung, dem Abbau, mit Kuchenspenden oder in sonstiger Weise unterstützt haben. Außerdem danken wir den Musikern, Tänzern und Sportlern für ihre großartigen Auftritte, sowie insbesondere dem Tanzkreis Wißgoldingen. Ferner möchten wir unseren Dank an die über 400 Gäste richten, die durch ihr zahlreiches Erscheinen und ihre Begeisterung für  eine tolle Stimmung in der Halle sorgten. 

 

 
Das 10. Togo-Winterfest wird am 4. Januar 2014 stattfinden. Wir freuen uns, Sie auch dann wieder als unsere Gäste begrüßen zu dürfen.

 

Samstag, 05.01.13: 9. Togo-Winterfest

 
Heute Abend findet das 9. Togo-Winterfest in der Stuifenhalle in Waldstetten statt. Die Sitzplätze sind leider alle vergeben, dafür hat es aber noch Stehtische direkt an der Bar. Wir freuen uns, Sie heute Abend als unsere Gäste willkommen zu heißen und gemeinsam mit Ihnen schöne Stunden zu verbringen!
Beginn ist um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.
 
 
Mittwoch, 02.01.13: Grüße aus Togo
 
Unsere Partner in Togo, Léon Djossou und Aristide Attisso, wünschen der gesamten Gruppe Hilfe für Togo ein gesegnetes neues Jahr 2013. Sie bedanken sich für das Engagement im vergangenen Jahr und hoffen auf weitere gute Zusammenarbeit.
Bonne année 2013!
 
 
Dienstag, 01.01.13: Ein gutes neues Jahr!
 
Wieder ist ein Jahr vergangen. Mit Stolz schauen wir auf die letzten 365 Tage zurück und auf die Projekte und Aktionen, die 2012 gefördert und weiter geführt werden konnten. Dank Ihrer Hilfe haben wir nun das 20. Jahr unseres Engagements in Togo erreicht. Wir hoffen, dass Sie uns auch im neuen Jahr wieder tatkräftig zur Seite stehen.
Für das Jahr 2013 wünschen wir Ihnen und Ihrer Familie alles Gute, viel Freude und vor allem Gesundheit! 
Einläuten wollen wir unser Jubiläumsjahr mit dem Togo-Winterfest am kommenden Samstag in der Stuifenhalle in Waldstetten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!